Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Neues vom Wissenschaftlichen Rat des NIC

Der Wissenschaftliche Rat des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC) hielt am 20. April 2017 seine jährliche Sitzung im GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt ab. Das Meeting wurde moderiert vom Vorsitzenden des Rats, Prof. Kurt Binder (Universität Mainz), der nach sechs Jahren engagierter Tätigkeit sein Amt am 31. Dezember 2017 aufgibt. Sein Nachfolger wird der jetzige Stellvertretende Vorsitzende Prof. Marcus Müller (Universität Göttingen), der einstimmig als neuer Vorsitzender gewählt wurde und sein Amt im nächsten Jahr antritt. Prof. Binder wird als Stellvertreter weiterhin dem Wissenschaftlichen Rat angehören. Außerdem wurden Prof. Stefan Kollet (FZJ), Dr. Thomas Kollegger (GSI), Prof. Thomas Jung (Alfred Wegener Institut) und Prof. Zoltan Fodor (Universität Wuppertal) als neue Mitglieder in den Rat gewählt und werden ab Januar 2018 ihre Arbeit aufnehmen. Prof. Simon Trebst (Universität Köln) und Dr. Gustav Bihlmayer (FZJ) wurden als neue Mitglieder in die NIC-Rechenzeitkommission gewählt. Dr. Bihlmayer nahm die Arbeit bereits im April auf, Prof. Trebst beginnt seine Tätigkeit im Oktober 2017
(Ansprechpartner: Dr. Alexander Trautmann, coordination-office@fz-juelich.de)

JSC News No. 250, 7. Juni 2017


Servicemenü