Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Virtuelles Gaststudentenprogramm 2021

Auch im Sommer 2021 wird das JSC wieder ein Gaststudentenprogramm durchführen, das vom Centre Européen de Calcul Atomique et Moléculaire (CECAM) unterstützt wird. Angesichts der Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie wird das Programm jedoch zum zweiten Mal als Online-Veranstaltung durchgeführt. Im Rahmen des Programms erhalten Studierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften, der Informatik und der Mathematik die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Aspekten des wissenschaftlichen Rechnens vertraut zu machen. Gemeinsam mit Forschenden in Jülich werden sie eine Vielzahl von aktuellen Themen aus Forschung und Entwicklung bearbeiten. Je nach Vorkenntnissen und Interessen der Teilnehmer können die Aufgabenstellungen aus verschiedenen Bereichen wie Mathematik, Physik, Chemie, Neurowissenschaften, Software-Entwicklungswerkzeuge, Visualisierung, Verteiltes Rechnen, Betriebssysteme und Kommunikation gewählt werden. Besonderer Wert wird auf den Einsatz von Supercomputern gelegt.

Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird erwartet, dass sie Kenntnisse und Erfahrungen in den computerorientierten Zweigen ihrer Fächer haben. Sie sollten ihr Bachelorstudium bereits abgeschlossen, aber noch kein Masterstudium absolviert haben. Zusätzlich ist für die Bewerbung ein Empfehlungsschreiben einer Hochschullehrerin oder Hochschullehrers erforderlich.

Das Programm dauert zehn Wochen und findet vom 2. August bis 8. Oktober 2021 per Fernstudium statt. Die Studierenden werden gebeten, sich online für das Programm zu bewerben. Der Anmeldeschluss ist der 16. Mai 2021. Weitere Informationen finden Sie unter https://fz-juelich.de/ias/jsc/gsp/.

Ansprechpartner: Ivo Kabadshow, jsc-gsp@fz-juelich.de


Servicemenü